Neusser Eltern-Fachkräfte-Training ADHS (NEFTA)

Kostenloses Unterstützungsangebot für Eltern, Lehrer und Erzieher von Kindern mit ADHS-Symptomen

NEFTA ist ein neues Gruppenprogramm mit Informationen, Gesprächen und praktischen Übungen für Eltern und betreuende Fachkräfte (Lehrer, Erzieher, OGS-Betreuer) von Kindern mit ADHS-Symptomen im Alter von fünf bis zehn Jahren (Vorschulalter bis einschließlich vierte Klasse). In Gruppen von höchstens 15 Personen geht es einmal pro Woche vor allem um das Wohlbefinden und die Gefühle aller Beteiligten. Bei Bedarf steht den Teilnehmern während der Gruppensitzungen eine Kinderbetreuung zur Verfügung. Die NEFTA-Sitzungen werden von einem Gruppenleiter-Paar von Schulpsychologen und Schulsozialarbeiter geleitet.


Das NEFTA-Eltern-Angebot begann in Neuss im Oktober 2014. Es umfasst jeweils 15 Sitzungen. Diese sind für die Teilnehmer kostenlos und werden wohnortnah angeboten. Ab sofort können sich interessierte Eltern aus Neuss mit Kindern zwischen fünf und zehn Jahren für eine Teilnahme am NEFTA-Programm melden. Eine Kinderbetreuung während der Gruppensitzungen ist möglich. Das Angebot soll die Eltern unterstützen und sie entlasten. Gleichzeitig werden Anregungen für eine gute Beziehung zwischen Eltern, Kind und pädagogischen Bezugspersonen gegeben.


Das NEFTA-Fachkräfte-Angebot richtet sich an pädagogische Fachkräfte wie  Lehrer, Erzieher oder OGS-Betreuer. Diese werden in fünf Sitzungen in Neuss in diesem NEFTA-Training geschult. Die Teilnahme an den Sitzungen wird über die Kitas und Grundschulen organisiert.
NEFTA wird von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf wissenschaftlich begleitet. Damit soll die Wirksamkeit des Programms untersucht werden.

Nachdem im Mai bereits die Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter geschult wurden, können jetzt an einer Teilnahme am NEFTA-Programm interessierte Eltern Unterlagen zur Anmeldung anfordern.

Informationen zu NEFTA gibt es auch in den teilnehmenden Grundschulen und Kitas.

 

NEFTA Neuss: 02131-905310

Ansprechpartnerin: Mirjam Stickel  

E-Mail info@ADHS-Neuss.de

Internet: www.adhs-neuss.de.

 

Von der Universität Düsseldorf stehen Dr. Stefan Belles oder Christiane Straß als Ansprechpartner unter den Rufnummern 0211–8117157 und 8116211 oder per Email unter stefan.belles@med.uni-duesseldorf.de und christiane.strass@med.uni-duesseldorf.de zur Verfügung.