Die Geschwister-Scholl-Grundschule ist eine Gemeinschaftsgrundschule mit gemeinsamem Unterricht auf christlicher Basis, in der Kinder unterschiedlicher Nationen, verschiedener kultureller Gruppen und Konfessionen miteinander in einem offenen und vertrauensvollen Verhältnis lernen und sich – dem Namen „Geschwister-Scholl“ verpflichtet – gemeinsam um Gerechtigkeit und Toleranz bemühen. In der Schule werden im Schuljahr 2016/2017 ca. 180 Kinder aus vielen Nationen in 8 Klassen von 13 Lehrerinnen, drei Sonderpädagogen, einer Sozialpädagogin und zwei Schulsozialarbeitern betreut. Seit dem Sommer des Schuljahres 2013/2014 haben wir mit 4 bis 5 Kindern in der Schuleingangsphase mit dem gemeinsamen Unterricht im Sinne einer inklusiven Schule begonnen. Mittlerweile findet Gemeinsames Lernen (GL) in mehreren Klassen statt.

 

Die Geschwister-Scholl-Grundschule liegt im Stadtteil Derikum an der Ruhrstraße. Die Schule besteht aus einem zweistöckigen Gebäude und einer externen Turnhalle. Unser Schulhof ist teilweise überdacht, so dass die Kinder auch bei schlechtem Wetter die Möglichkeit haben, im Freien zu spielen. Das Schulgelände ist in vier Bereiche aufgeteilt:

 

  • befestigte Fläche mit Tischtennisplatten, Basketballkörben, Kletterwand und Markierungen für verschiedene Spiele

  • weitläufige Sandspielfläche mit einer Vielzahl attraktiver Spielgeräte

 

 

  • Rasenplatz mit zwei Toren, auf dem Ballspiele stattfinden können

  • Gelände hinter dem Schulgebäude, auf dem sich der Schulgarten mit den Insektenhotels, die Laufbahn und die Sprunggrube befinden.

 

 

Der Schulhof wird regelmäßig von unseren Schülern mitgestaltet. Sie haben bespielsweise die Kletterwand bemalt und das große Kunstwerk aus überdimensionalen Stiften gefertigt.